Datenschutzerklärung für die Webseite www.kaizornwetter.com

Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den Vorgaben der EU–Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website www.kaizornwetter.com.

1. Grundsätze und Begriffe

Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Website erfolgt in Übereinstimmung mit der DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer über die Erhebung und Verarbeitung von u.a. personenbezogenen Daten.

Anbieter dieses Online-Angebotes ist Herr Kai Zorn als Verantwortlicher.
Nutzer ist jede natürliche Person, die dieses Online-Angebot nutzt.
Online-Angebot ist diese Website sowie die hierein zur Verfügung gestellten Informationen.
Webseite ist die jeweilige unter der betreffenden URL des Online-Angebotes verfügbare Internetseite.

Für diese Datenschutzerklärung gelten im Übrigen die Begriffsbestimmungen gemäß Art. 4 DS-GVO.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Kai Zorn
Enzianstraße 2
83646 Bad Tölz
Tel: 08041 / 7929213
E-Mail: kontakt@kaizorn.info

3. Datenverarbeitung bei Nutzung der Website

3.1. Durch Browser übermittelte Informationen bei Nutzung der Website

Im Rahmen eines nur informatorischen Besuchs der Website (d.h., ohne Kommunikation dem Anbieter über Email, Kontaktformular oder Gäste-Blog) werden durch den Browser des Nutzers automatisch Informationen an den Server des Anbieters gesendet und dort temporär in einem sog. „Logfile“ gespeichert. In diesem Zusammenhang erhebt und verarbeitet der Anbieter die folgenden Informationen und personenbezogenen Daten:

  • IP-Adresse des Rechners, Name des anfragenden Providers,
  • Browser und das Betriebssystem, inklusive Sprache,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
  • HTTP-Status Code (Meldung über erfolgreichen Abruf),
  • IP-Adresse des Rechners, Name des anfragenden Providers,
  • Referrer-URL (Seite von der aus auf die Webseite zugegriffen wird),
  • ggf. Art des mobilen Endgerätes, von dem aus der Zugriff erfolgt und mobile Netzwerkinformationen.

Diese Daten werden zwecks Gewährleistung des Betriebs, der Sicherheit und Stabilität der Webseite verarbeitet. Rückschlüsse auf Ihre Person werden durch die Datenerhebung nicht unmittelbar gezogen.

Die vorübergehende systemseitige Speicherung der IP-Adresse während des Besuchs der Webseite ist notwendig, um eine Darstellung der Website am Rechner des Nutzers zu ermöglichen.

Aus den vorstehend aufgelisteten Gründen leitet sich als Rechtgrundlage unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung ab, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der vorstehenden Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3.2. Nutzung von Kontaktformularen, Kontakt per E-Mail

Zur Bearbeitung von Anfragen über das auf der Webseite zur Verfügung gestellte Kontaktformular sowie für direkte Anfragen per E-Mail ist die Angabe und Verwendung einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Weitere Angaben die der Nutzer in die Eingabemaske oder seine E-Mail selbst einfügt sind freiwillig.

Die in die Eingabemaske zum Kontaktformular eingegebenen Daten werden zusammen mit der IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Absendung der Kontaktanfrage an uns übermittelt und gespeichert. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail werden die hierbei vom Nutzer selbst übermittelten personenbezogenen Daten ebenfalls gespeichert.

Die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Ihrer Anfrage durch Nutzung eines Kontaktformulars oder per E-Mail dient allein der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Soweit die Verwendung eines Kontaktformulars oder die Kontaktaufnahme per E-Mail auf die Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer gerichtet ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient, beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald diese für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht länger erforderlich sind. Im Falle der Verwendung der Eingabemaske eines Kontaktformulars bzw. bei Anfragen per E-Mail ist dies der Fall, sobald die Anfrage des Nutzers bzw. der hiermit verbundene Sachverhalt abschließend geklärt ist und etwaige gesetzliche Regelungen keine längere Aufbewahrungsverpflichtung vorsehen (siehe hierzu auch Ziffer 5). Die während des Absendevorgangs beim Kontaktformular zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten (IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Absendung) werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

3.3. Verwendung des angebotenen Blogs

Soweit Nutzer Beiträge im angebotenen Blog veröffentlichen, werden folgende Daten verarbeitet:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), soweit vom Nutzer übermittelt,
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten),
  • Geräteinformationen,
  • IP-Adresse.

Mit der Verarbeitung vorstehender Daten wird eine ansprechende und interaktive Darstellung unserer Webseite bezweckt. Darüber hinaus dient die Verarbeitung der vorstehenden Daten der Ermittlung des Verfassers, soweit ein Kommentar widerrechtliche Inhalte oder Rechtsverletzungen (z. B. Beleidigungen, verbotene politische Äußerungen) enthält, um ggf. rechtlich gegen diesen vorgehen zu können.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesses an der Datenverarbeitung als Rechtsgrundlage, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Wir behalten uns weiter vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung und -prävention zu verarbeiten.

Vorstehende Daten werden nur insoweit verarbeitet, als dies für die Darstellung des Beitrags und die Kommunikation zwischen Nutzern und dem Verantwortlichen sowie aus Sicherheitsgründen erforderlich ist und werden bis zum Widerspruch des jeweiligen Nutzers gespeichert.

4. Cookies, Webanalyse-Technologien, (Dritt-) Werbung

4.1. Allgemeines zu Cookies

Auf unserer Webseite werden sog. „Cookies“ verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die Internet-Einstellungen bzw. Informationen speichern. Beim ersten Besuch einer Webseite werden die Cookies von Ihrem Internet-Browser heruntergeladen.

Hierbei können sogenannte Nutzerprofile angelegt und gespeichert oder ähnliche Verfahren mit dem gleichen Zweck genutzt werden.

Zu den von Cookies gespeicherten Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten und dort genutzte Elemente und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Zudem können weitere Internet-Einstellungen bzw. Informationen gespeichert werden, z.B. die IP-Adresse, Spracheinstellungen auf einer Webseite, der Loginstatus, ein Warenkorb, Standortdaten (insb. bei mobilen Endgeräten) oder die Stelle, an der von Ihnen ein Video abgespielt wurde.

Wenn Sie diese Webseite erneut mit dem gleichen Endgerät aufrufen, erkennt die Webseite Sie wieder.

Durch den Einsatz von Cookies können Inhalte auf der Webseite angezeigt werden, die auf Ihre persönlichen Interessen und Bedürfnisse angepasst werden.

4.2. Eingesetzte Cookie-Typen und -funktionen

Folgende Cookie-Typen und –funktionen werden auf unserer Webseite verwendet:

  • Sog. „Temporäre-Cookies“ (auch „Session- oder Sitzungs-Cookies“ genannt)
    Temporäre-Cookies werden spätestens gelöscht, nachdem ein Nutzer unsere Webseite verlassen und seinen Browser geschlossen hat.
  • Sog. „Permanente-Cookies“ (auch „persistent- oder persistente-Cookies“ genannt)
    Permanente-Cookies bleiben auch nach dem Verlassen unserer Webseite und dem Schließen des Browsers gespeichert.
    Hierbei wird z. B. der Login-Status gespeichert. Zudem können bei erneutem Aufruf der Webseite bevorzugte Inhalte direkt angezeigt werden. Ebenso können die Interessen von Nutzern, die bei Webanalyse-Technologien oder zu Marketingzwecken verwendet werden, in einem solchen Cookie gespeichert werden.
  • Sog. „First-Party-Cookies“
    Diese First-Party-Cookies werden von uns selbst genutzt bzw. gesetzt.
  • Sog. „Third-Party-Cookies“
    Bei Third-Party-Cookies handelt es sich um Cookies, welche von Drittanbietern – u.a. von Werbetreibenden – bereitgestellt werden, um Benutzerinformationen zu verarbeiten.
  • Sog. „Notwendige-Cookies“ (auch „essentiell-Cookies“ genannt)
    Die Notwendigen-Cookies sind für den fehlerfreien und sicheren Betrieb unserer Webseite zwingend erforderlich und erfassen insbesondere Logins oder andere Nutzereingaben.
  • Sog. „Performance-Cookies“ (auch „Statistik- oder Reichweitenmessungs-Cookies“ genannt)
    Performance-Cookies sammeln Informationen über die Interaktion der Nutzer mit unserer Webseite. Durch Auswertung, welche auch anderen Webseiten von Nutzern besucht worden sind, können wir uns einen Überblick über die Nutzer-Aktivitäten auf unserer Webseite verschaffen, um unser Angebot den Nutzerbedürfnissen anzupassen. Hierbei können auch demographische Informationen zu den Nutzern, wie z. B. das Alter oder das Geschlecht, als pseudonyme Werte erfasst werden.
    Diese Cookies sammeln keine Informationen, die direkt mit Ihnen als Person in Verbindung gebracht werden können. Die gesammelten Informationen, insbesondere die IP-Adresse, werden in der Regel in gekürzter und anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form weiterverarbeitet. Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt nicht.
    Willigen Nutzer in die Verwendung dieser Cookies ein, sind diese folglich auch Nutzer des Drittanbieters und stimmen dem Einsatz und der Verwendung gegenüber dem Verantwortlichen und dem Drittanbieter zu.
  • Sog. „Marketing-Cookies“
    Auf unserer Webseite werden keine eigenen Cookies für Marketingzwecke eingesetzt. Stattdessen greifen wir auf fremde Marketing-Cookies anderer Drittanbietern zurück.
    Diese dienen insbesondere der Vermarktung von Werbeflächen und der Darstellung von Werbeinhalten.
    Marketing-Cookies sammeln Informationen über das Internet-Verhalten der Nutzer, dies mit dem Ziel, eine für den Nutzer interessante Werbung zu schalten. Von derartigen Cookies erfasst werden z.B. Informationen darüber gesammelt, wann ein Nutzer eine Webseite zuletzt besucht hat und welche Aktivitäten auf dieser Webseite ausgeführt wurden.
    Die hierbei gesammelten Informationen werden verwendet, um mit Hilfe eines Aktivitätsprofils für die Nutzer relevante Inhalte auch auf anderen Webseiten anzuzeigen. Hierbei können auch demographische Informationen zu den Nutzern, wie z. B. das Alter oder das Geschlecht, als pseudonyme Werte erfasst werden.
    Die gesammelten Informationen, insbesondere die IP-Adresse, werden in der Regel in gekürzter und anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form weiterverarbeitet. Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt nicht.
    Diese Cookies können auch auf anderen Webseiten, welche ebendiese Marketing-Cookies des Drittanbieters verwenden, eingesetzt, ausgelesen, analysiert und mit weiteren Daten ergänzt werden. Außerdem können die hierdurch gesammelten Informationen auch auf dem Server des Drittanbieters gespeichert werden.
    Willigen Nutzer in die Verwendung dieser Cookies ein, sind diese folglich auch Nutzer des Drittanbieters und stimmen dem Einsatz und der Verwendung gegenüber dem Verantwortlichen und dem Drittanbieter zu.

Weitere Informationen über die Cookies – insbesondere zu den konkret eingesetzten Cookies, den hierdurch erfassten Informationen und er jeweiligen Speicherdauer – können der nachfolgenden Übersicht „Eingebundene Cookies“ entnommen werden.

4.3. Eingebundene Cookies
  • „Performance-Cookies“
    Wir binden Cookies der Reichweitenmessung „Jetpack“ (WordPress) ein.
    Anbieter der Reichweitenmessung ist Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA.
    Jetpack verwendet als Sicherheitsmaßnahmen u.a. das IP-Masking (Pseudonymisierung der IP-Adresse).
    Die Datenschutzerklärung des Anbieters ist abrufbar unter: https://automattic.com/privacy
    Die Cookie-Richtlinie des Anbieters, in welcher neben der Bezeichnung der Cookies auch die Speicherdauer der Informationen sowie der mit dem jeweiligen Cookie verfolgten Zweck verfolgt wird ist abrufbar unter: https://jetpack.com/support/cookies.
  • „Marketing-Cookies“
    Wir verwenden Marketing-Cookies von „Google Adsense“ mit nicht-personalisierten Anzeigen, mittels derer Werbeanzeigen eingeblendet.
    Anbieter der Marketing-Cookies ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (Mutterkonzern Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).
    Die Datenschutzerklärung von Google ist abrufbar unter: https://policies.google.com/privacy.
    Die Cookie-Richtlinie des Anbieters, in welcher neben der Bezeichnung der Cookies auch die Speicherdauer der Informationen sowie der mit dem jeweiligen Cookie verfolgten Zweck verfolgt wird ist abrufbar unter: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.

5. Einbettung von Inhalten, Social Media Plugins

Wir binden in unsere Webseite Inhalte (z. B. Funktionen, Bilder, Berichte, etc.) der sozialen Netzwerke Facebook und YouTube sowie von Google (nachfolgend „Betreiber“ genannt) ein.

Hierbei werden die jeweiligen Inhalte nicht kopiert, sondern per Verlinkung in unsere Webseite eingefügt (sog. Embedding).

Um die eingebetteten Inhalte funktionsfähig anzeigen zu können, werden personenbezogene Nutzerdaten bereits beim Aufruf unserer Webseite an den jeweiligen Betreiber übermittelt, so insbesondere die IP-Adresse. Ggf. setzt der jeweilige Betreiber auch Cookies ein, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sofern Sie selbst einen Onlineauftritt bzw. ein Profil bei den jeweiligen Netzwerkbetreibern unterhalten, kann der Abruf der auf unserer Seite eingebetteten Inhalte ggf. Ihrem Onlineauftritt bzw. Profil zuordnen. Außerdem nutzen die Betreiber die erfassten Daten zum Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies), zum Zweck eines Interessenbasierten und verhaltensbezogenen Marketingings sowie zum Profiling (d. h. das Erstellen von Nutzerprofilen).

Sofern die Nutzer ihre Einwilligung zum Einsatz der Einbettungen erklären, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Im Übrigen erfolgt die Verarbeitung der Nutzerdaten aufgrund unserer berechtigten Interessen an einer effizienten, interaktiven und empfängerfreundlichen Darstellung unseres Internetauftritts.

Folgende Dienste und Dienstanbieter werden eingesetzt:

  • Facebook Social Media Plugins
    Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Texte, Videos oder Schaltflächen mit Logos gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieser Webseite bei Facebook teilen können.
    Anbieter dieser Social Media Plugins ist Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, (Mutterkonzern Facebook, 1 Hacker Way Menlo Park, CA 94025, USA).
    Die Datenschutzerklärung von Facebook ist abrufbar unter: https://www.facebook.com/about/privacy.
    Generelle Widerspruchsmöglichkeit per Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.
  • Google Fonts
    In diese Webseite sind Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google eingebunden. Die hierbei erfassten Daten der Nutzer dienen allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser des Nutzers.
    Anbieter dieses Dienstes ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Mutterkonzern Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).
    Die Datenschutzerklärung von Google ist abrufbar unter: https://policies.google.com/privacy.
  • YouTube Videos
    Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Texte, Videos oder Schaltflächen mit Logos gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieser Webseite bei YouTube teilen können.
    Anbieter dieser Funktionen ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Mutterkonzern Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).
    Die Datenschutzerklärung ist abrufbar unter: https://policies.google.com/privacy;
    Generelle Widerspruchsmöglichkeit per Opt-Out: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
    Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

6. Rechtsgrundlagen für den Einsatz von Cookies, Allgemeine Hinweise zu Widerruf und Widerspruch in Bezug auf Cookies

6.1. Rechtsgrundlagen für den Einsatz von Cookies

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung von durch Cookies verarbeiteten Daten ist

  • im Falle der Verarbeitung durch Notwendige-Cookies unserer berechtigtes Interesse an einem fehlerfreien und sicheren Betrieb unserer Webseite, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO,
  • im Falle der Verarbeitung durch andere Cookies, insbesondere durch Performance-Cookies und Marketing-Cookies die vom Nutzer vor der Datenverarbeitung eingeholte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.
6.2. Hinweise zu Widerruf einer Einwilligung und Widerspruch in Bezug auf Cookies

Soweit vom Nutzer die Einwilligung zur Verarbeitung von Daten durch den Einsatz von Cookies mittels Aktivierung der entsprechenden Schaltflächen im Cookie-Banner erteilt wurde, kann diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf kann durch Deaktivierung der entsprechenden Schaltflächen erklärt werden.

Soweit die Verarbeitung von Nutzerdaten durch Cookie-Technologien auf unsere berechtigten Interessen gestützt wird, können Sie der Datenverarbeitung mittels der Einstellungen im Browsers widersprechen, z.B. indem Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren. Hierdurchkann die Funktionsfähigkeit Webseite eingeschränkt sein.

7. Onlineauftritt bei sozialen Netzwerken

Zum Zweck der Kommunikation mit Interessenten, Followern und Nutzern unterhalten wir bei sozialen Netzwerken Facebook und YouTube (nachfolgend „Netzwerkbetreiber“ genannt) Fanseiten.

Die jeweiligen Netzwerkbetreiber platzieren bei Nutzung dieser Fanseiten regelmäßig z.B. auch Cookies oder unsichtbare Grafiken („Web- Beacons“ oder „Pixel-Tags“ genannt) auf den Endgeräten der Nutzer. Hierüber können neben allgemeinen technischen Informationen, wie z.B. verwendeter Browser, etc., auch Daten zu Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten erfasst und übermittelt werden. Womöglich führt der jeweilige Netzwerkbetreiber die hierüber erfassten Daten – unabhängig von den verwendeten Endgeräten – mit anderen Informationen zu einem Profil zusammen (z.B., wenn Nutzer selbst Profile bei den jeweiligen Netzwerken unterhalten) und nutzt diese womöglich für Werbezwecke.

Je nach Netzwerkbetreiber können wir als Betreiber der Online-Präsenzen bei deren Einrichtung Parametrierungen u. a. in Bezug auf das Zielpublikum sowie auf die Förderung der unter der im Rahmen der Online-Präsenz betriebenen Tätigkeit vornehmen. Hierdurch können z.B. Kriterien festlegt werden, nach denen die erhobenen Daten u.a. in Statistiken aufbereitet und uns als Betreiber der Online-Präsenzen zum Zweck der Steuerung der Vermarktung unserer Tätigkeit zur Verfügung gestellt werden können (z.B. mittels „Facebook Insight“).

Unser berechtigtes Interesse als Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, beruht auf vorgenannten Gründen der Eigenwerbung, zur Interaktion mit Interessenten und Kunden sowie zur Verbesserung unseres Leistungsangebots.

Wir als Betreiber einer Fanpage haben jedoch über Art, Umfang und Verwendung der an/von Netzwerkbetreiber/n übertragene/n bzw. gespeicherte/n Daten weder genaue Kenntnis, noch hierauf Einfluss. Dies gilt auch hinsichtlich deren Speicherdauer, ggf. Weiterverwendung und Weiterleitung an Dritte. Daher können Auskunftsanfragen sowie die Geltendmachung von Betroffenenrechten am effektivsten gegenüber den jeweiligen Netzwerkbetreibern geltend gemacht werden.

Für weitere Informationen zum Datenschutz und Widerspruchsmöglichkeiten (per Opt-Out) verweisen wir auf die jeweiligen Erklärungen der Netzwerkbetreiber:

8. Weitergabe von Daten an Dritte und Auftragsverarbeitung, Datenweitergabe in Drittländer außerhalb der EU/des EWR

8.1. Datenweitergabe an Dritte und Auftragsverarbeitung

Soweit Dritte im Rahmen der Abwicklung von Vertragsbeziehungen gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO mit einbezogen werden (z.B. Logistik-Dienstleister, Zahlungsdienstleister, Behörden), geben wir personenbezogene Daten nur im hierfür erforderlichen Umfang weiter.

Derzeit werden von uns personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verarbeitung im Bereich des E-Mail-Hosting an Drittunternehmen weitergegeben (sog. Auftragsdatenverarbeiter). Die Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen an insbesondere der Aufrechterhaltung, Sicherheit und Weiterentwicklung unseres Onlineangebotes, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Beauftragung erfolgt in diesen Fällen aufgrund abgeschlossener Verträge zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO.

Im Übrigen erfolgt eine Weitergabe Dritte nur, wenn:

  • Sie hierzu eingewilligt haben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO,
  • dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO,
  • eine gesetzliche Verpflichtung besteht, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c),
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und Sie kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
8.2. Datenweitergabe an ein Drittland

U.a. durch die Einbettung von Inhalten der oben aufgeführten Netzwerkbetreiber können Nutzerdaten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. Hierdurch kann z.B. die Durchsetzung der Betroffenenrechte erschwert sein.

Alle oben aufgeführten US-amerikanischen Netzwerkbetreiber und Anbieter sind unter dem sog. „EU-US Privacy-Shield Abkommen“ zertifiziert. Damit verpflichten sich diese Unternehmen im Vergleich zur EU gleiche oder vergleichbare Datenschutzstandards einzuhalten.

Eine Verarbeitung der Nutzerdaten außerhalb der EU/des EWR findet im Übrigen nicht statt.

9. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre Daten unter Beachtung des der Datenerhebung zugrunde liegenden Zwecks, solange dies zur jeweiligen Zweckerreichung erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung personenbezogener Daten in zwei-jährigem Rhythmus überprüft wird.

Darüber hinaus unterliegt die Speicherdauer von personenbezogenen Daten ggf. auch gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, z.B. nach standes-, handels-, und steuerrechtlichen Regelungen. Gesetzlich vorgegebene Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten können sich auf bis zu 10 Jahren belaufen.

Ggf. müssen Ihre Daten in Zusammenhang mit einem gerichtlichen oder behördlichen Verfahren bis zu dessen vollständigem Abschluss aufbewahrt werden.

In Bezug auf die von uns eingesetzten Cookies verweisen wir auf obige Ausführungen zur Speicherdauer.

Nach Ablauf der entsprechenden Fristen bzw. mit Entfallen des der Datenerhebung zugrundeliegenden Zwecks werden die Daten routinemäßig gelöscht.

10. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, Art. 15 DSGVO.
    Hierzu zählen z.B. Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden /werden, geplante Speicherdauer bzw. Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden;
  • die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, Art. 16 DSGVO;
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, Art. 17 DSGVO.
    Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, Art. 18 DSGVO, oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO. Demgemäß können Sie verlangen, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

11. Widerrufbarkeit von Einwilligungen

Etwaig erteilte Einwilligungen zur Datenverarbeitung können jederzeit für die Zukunft widerrufen werden, Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Die Datenverarbeitung bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig.

Der Widerruf kann per E-Mail an kontakt@kaizorn.info ausgeübt werden. Alternativ können Sie den Widerruf postalisch an oben angegebene Adresse richten.

12. Widerspruchsrecht

Wird die Verarbeitung personenbezogenen Daten auf berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO gestützt, steht Ihnen das Recht zu, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit hierfür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Art. 21 DSGVO. Richtet sich der Widerspruch gegen Direktwerbung, steht

Ihnen ein generelles Widerspruchsrecht zu, das unsererseits ohne Angabe einer besonderen Situation umzusetzen ist.
Der Widerspruch kann per E-Mail an kontakt@kaizorn.info erhoben werden. Alternativ können Sie den Widerspruch postalisch an oben angegebene Adresse richten.

13. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt durch den Verantwortlichen nicht.

14. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach

15. Datensicherheit, Hyperlinks

15.1. Datensicherheit, Verschlüsselung

Unsere Webseite verwendet das sog. „SSL-Verfahren“ (Secure Socket Layer) in der jeweils unterstützten höchsten Verschlüsselungsstufe (i.d.R. eine 256 Bit Verschlüsselung). Unterstützt der von Ihnen verwendete Browser diese 256-Bit Verschlüsselung nicht, verwenden wir eine 128-Bit v3 Verschlüsselung einsetzen. Die verschlüsselte Übertragung unserer Internetseiten erkennen sie an den Symbolen in der unteren Statusleiste Ihres Browsers (Darstellung eines Schüssel- bzw. Schloss-Symbols).

Zudem verwenden wir geeignete organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulationen oder gegen unbefugte Zugriffe zu schützen. Wir passen unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend an.

15.2. Hyperlinks

Unsere Webseite enthält Hyperlinks zu Webseiten Dritter. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen. Bitte vergewissern Sie sich der jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Webseiten übermitteln.

16. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung (Stand Oktober 2019) ist aktuell gültig und erfüllt die Vorgaben der DSGVO.

Im Zuge der stetigen Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote sowie aufgrund etwaig geänderter gesetzlichen bzw. behördlichen Vorgaben kann eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden.

Menü schließen