Aktuelle Gewitter- und Wettervorhersage 2. Juli 2020 mit Unwettern, Wasserhosengefahr & Kaltfront.

Zwei interessante Wetterzonen haben wir heute: Einmal ein kleines Höhentief über dem äußersten Nordwesten. Durch die Wetterlage, die Labilität und die Windscherung kann es hier sogar vereinzelt Wasserhosen und direkt an der Küste kurze Tornados geben – die Wetterlage wäre der Klassiker dafür. Derweil zieht in den Südosten Deutschlands und in den Alpenraum die schleifende Kaltfront mit der Gefahr von schweren Gewittern samt Unwettergefahr durch Starkregen, Hagel, schwere Sturmböen und Down-Bursts; das sind kalte Fallwinde, die aus der Niederschlagsabkühlung aus der Höhe wie nasse Säcke zu Boden fallen. Am Freitag ist der Salat durch und wir trotten ins Wochenende mit normal-pauschalem Sommerwetter ohne weitere Vorkommnisse. Am Sonntag zieht das nächste Tief im Nordwesten heran. Es bringt wieder Wolken und Wind.