Aktuelle Wettervorhersage 13. Juli 2020: Sonniger Wochenstart, dann wieder Regen. Wie viel Regen?

Der Juli und der meteorologische Sommer haben derzeit ein Mittel von 16,9 Grad und sind damit „so kühl“ wie 2012 und 2011 um diese Zeit nicht mehr. Während bei uns der Sommer der Hitze-Propheterie einen kühlen Strich durch die Dürre-Rechnung macht schmilzt das Eis in der Arktis und zwar massiv. Ginge der Schmelzprozess so weiter, könnten wir sogar das Rekordminimum von 2012 unterschreiten. Wir schauen kurz auf die Temperatur-Entwicklung am Nordpol und natürlich auf die kommenden Tage bei uns. Diese bringen nur kurz Sonne, dann wieder wechselhaftes und kühles Sommerwetter. Bis Freitag kommt dabei in einigen Regionen ordentlich was herunter…