Spekulation: Wie entwickelt sich die Polarluft? Welche Möglichkeiten bringt der Winter 2020/21?

Trotz des gefühlt kühlen Sommers ist es in der Nordhemisphäre überdurchschnittlich warm und das Eis in der Arktis schmilzt wie seit vielen Jahrzehnten nicht mehr. Durch die länger werdenden Nächte beginnt nun die Auskühlung in der Nordhemispähre – der Grundstein für die Wintersaison 2020/21 wird gelegt. Wie entwickelt sich die Kaltluftproduktion am Nordpol. Welche Wahrscheinlichkeiten können sich daraus für den Winter 2020/21 ergeben. Wird es ein milder Winter? Wird es ein kalter Winter? Was passiert, was könnte passieren und warum? Ganz viel Konjunktiv und noch mehr Spaß & Spannung…. 😉