Spekulation: Wie könnte der Winter 2020/21 werden? Kalt oder mild, trocken oder nass?

Auf vielfachen Wunsch hier eine erste ausführlichere Spekulation über den kommenden Winter. Dieser wird, mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit, völlig konträr zu den vergangenen Wintern verlaufen und könnte sogar das dann alte Klimamittel der Jahre 1961-90 unterschreiten. Sollte sich die Struktur der Großwetterlagen, die sich seit Mitte März neu eingerenkt hat, fortsetzen, so wäre ein (zu) kalter Winter wahrscheinlich. Die Einzelmonate habe ich noch nicht grob auseinander gefieselt, die groben Wetterlage aber einmal aufgeführt. Bei der nächsten größeren Spekulation gehen wir näher auf die Monate Dezember 2020 bis Februar 2021 ein. Zuvor schauen uns erst die letzten NOAA-Berechnungen für den meteorologischen Winter an… Ich habe noch eine persönliche Bitte: Bleibt bei den Kommentaren sachlich und nett. Danke!