Wetterprognose: 7 – 10 Tage-Wetter mit sommerlicher Westlage am Rande des Azorenhochs: Normalsommer!

Das amerikanische Wettermodell GFS und das europäische Wettermodell ECMWF sehen beide eine sommerliche Westlage am Rande des Azorenhochs. Während das GFS mittelfristig einen Keil des Azorenhochs zu uns schickt, ziert sich das ECMWF ein wenig. Alles in allen bleibt es bei einer wechselhaft-hochsommerlichen Witterung mit Hitzeschüben und Kaltfronten, mit Sonne und Gewittern. Zwischendurch ist es im Norden gefühlt herbstlich mit Wind, dafür im Alpenrand phasenweise sonnig und (schwül)heiß. Wir machen einen kurzen Exkurs übrigens auf die Großwetterlage nach ECMWF um den Monatswechsel Juli/August.