Wetterprognose: Kommt eine Hitzewelle? Wie stark wird das Hoch? Wie geht der September weiter?

Die Ensembles (15 bzw. 16 Tage-Trends) versprechen ein kräftiges Hoch mit viel Wärme. Im Hochsommer würde das eine mehrtägige Hitzewelle bedeuten, im September nicht mehr. Es wird zwar sehr warm werden und in manchen Regionen wird auch die 30 Grad-Marke geknackt, doch eine klassische Hitzewelle wird es nicht geben. Danach gibt es in Blickrichtung 3. September-Wochenende viele Unsicherheiten. Unterdessen hat sich ein Mythos eingeschlichen, dass der September jetzt schon ca. 2 Grad zu warm sei. Das ist frei erfunden. Der September liegt im Deutschlandmittel momentan unauffällig im Schnitt.