Kalenderblatt 14. Mai 2020

„Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost.“

 

Diese Bauern- bzw. Witterungsregel sagt eigentlich schon alles. Nun stellt sich die Frage: Hatten wir den schon Sommer? Der April war viel zu warm, viel zu trocken und rekordsonnig. Der Volksmund würde sagen: Ja, wir hatten schon Sommer – davon gehe ich jetzt mal stark aus. Der April hatte zwar viele kalte Nächte, aber auch viele warme Tage. Und als die Witterungsregel entstand gab es mit Sicherheit noch keine Definition eines Sommertages… Dieser, also ein Sommertag, muss mindestens 25,0 Grad haben. Und davon gab es in der Tat in 2020 nicht viel; vereinzelte im Osten und Süden, ein paar am Rhein – das war´s! Zurück zum Thema: Ein neuerlicher Polarluftvorstoß mit extrem kalten Luftmassen steht wohl nicht mehr an. Die ausprägten Eisheiligen 2020 sind dann nun wirklich bald vorbei!