Kalenderblatt 20. Juli

„Wie´s Wetter an St. Margaret, dasselbe noch vier Wochen steht.“

 

Das klingt wie so eine kleine „Siebenschläferregel 2.0“ – mit anderen Worten: Die Großwetterlage, die sich jetzt eingestellt hat, wird bis Ende August bleiben. Streng genommen ist das die Bestätigung der Siebenschläferregel, die in diesem Jahr mal wieder voll zugeschlagen und hingehauen hat. Die Großwetterlage an sich hat sich ein bisschen stabilisiert. Nichts desto trotz wird es weiter mit einem leichten Gependel weitergehen. Ganz normal mitteleuropäisches Sommerwetter eben.