Kalenderblatt 16. April 2020

„Wenn vor Georgi (23. April) der Regen fehlt, wird man hernach damit gequält.“

 

Es gibt für die kommenden Tage keine markante Bauern- oder Witterungsregel. Es bahnt sich allerdings eine interessante Regel an für den Georgiustag, den 23. April, oder vielmehr für die Zeit davor, also jetzt. Fällt vor dem 23. April wenig oder kaum Regen, so soll es danach umso mehr und umso länger regnen. Das ergänzt ein bisschen das, was ich neulich in meiner Kolumne geschrieben hatte: Bis auf wenige Ausnahmen folgt nach einem zu trockenen April eine nasse(re) Zeit. Warten wir es einmal ab. Weiter im Kurz-Check!